Aktivitäten 2019 – Erfolgreiche Teilnahme an der Nikolausregatta

Die Regattasaison 2019 ging am 08. Dezember 2019 für die RGN mit der Teilnahme an der Nikolausregatta erfolgreich zu Ende. Die RGN war in insgesamt vier Rennen auf der 4.000 m langen Regattastrecke vertreten.Trotz des im Laufe der Veranstaltung immer schlechter werdenden Wetters können sich die Ergebnisse sehen lassen.

Den ersten Start für die RGN hatte das Boot mit der Mannschaft der Anfänger Masters Mixed-Doppelvierer Altersklasse C, das einen tollen ersten Platz erruderte. Das Boot mit Andreas W., Stephanie B., Michaela S., Uli S. und Steuerfrau Katharina N. benötigten für die Strecke ca. 20 Minuten und war damit das schnellste Boot von dreien in dieser Klasse. Bemerkenswert ist, dass alle vier Ruderer erst in diesem Jahr das Rudern erlernt haben, zwei davon im Rahmen des Ruderkurses im Mai.

Das Anfängerboot vor dem Start

Nach dem Sieg

Preisverleihung für das Anfängerboot

Die Sieger Master Mix-Vierer im Bootshaus der RGN

In einem weiteren Rennen belegte Andreas S. von der RGN mit einer Renngemeinschaft mit Ruderern aus Siegburg und vom Ruderclub am Baldeneysee den 1. Platz im Männer Masters Gig Doppelvierer Altersklasse E.

Die Sieger im Männer Masters Gig Doppelvierer Altersklasse E

Auch die Renngemeinschaft mit Ruderern aus Niederkassel und Ennepetal mit Andreas S., Wencke E. (WVE), Andreas G. (WVE) und Henry L. fuhr mit Steuerfrau Katharina N. auf einen sehr guten 2. Platz.

Als letzte Mannschaft startete bei sehr schlechten Wetterbedingungen die Renngemeinschaft aus Niederkassel und Siegburg in der Klasse Mixed Gig Doppelvierer mit Andreas S., Dorothea G. (SRV), Stephanie B., Henry L. und Steuerfrau Katharina N. Leider reichte die Zeit von 18:30 Minuten nicht für einen der vorderen Plazierungen.

Die Regatta hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht. Ein besonderer Dank gilt der kälte- und feuchtigkeitsgebeutelten Steuerfrau Katharina N.. Sicher wird die RGN auch im nächsten Jahr wieder an der dann 40. Nikolausregatta teilnehmen.

 

Schreibe einen Kommentar